Aktuelle Infos

06.07.2021

Liebe Schulgemeinde,

das Schuljahr nähert sich dem Ende und wir räumen auf. :)

Alle Fundsachen werden bis zum 14. Juli in der Pausenhalle ausgestellt.

Bitte kommen Sie in die Schule und schauen Sie nach, ob Kleidungsstücke oder Schuhe Ihres Kindes dabei sind.

Noch vor den Ferien werden die Dinge, die nicht abgeholt wurden, von uns entsorgt.

 

Es grüßt Sie

K. Endig-Rausch

25.06.2021

Liebe Schulgemeinde,

ab heute, dem 25. Juni 2021, gelten in Hessen neue Regeln bezüglich des Umgangs mit Corona.

Für uns als Schule bedeutet dies, dass die Kinder ihre Masken noch tragen müssen

  • beim Betreten des Schulgeländes
  • auf dem Weg in den Klassenraum bis zum Sitzplatz
  • beim Gang zur Toilette
  • beim Hin- und Rückweg zur Pause.

Während des Unterrichts können die Masken abgesetzt werden.

Es grüßt Sie

K. Endig-Rausch

Schulleiterin

15.06.2021

Liebe Schulgemeinde,

am Montag, dem 14. Juni 2021, tagte unsere Schulkonferenz.

Diese Gremium besteht aus jeweils fünf gewählten ElternvertreterInnen und KollegInnen unserer Schule, die Schulleitung steht der Konferenz vor.

In dieser Sitzung wurde folgender Beschluss gefasst:

 

Die Kinder unserer Schule müssen während der Pausen keine Masken mehr tragen.

 

Die Entscheidung fiel mit 8 Ja-Stimmen und 2 Enthaltung sehr eindeutig aus.

Wir setzen diesen Beschluss ab heute, dem 15. Juni, um.

Beim Gang in und aus der Pause tragen die SchülerInnen ihre Masken.

 

Wir hoffen, unseren Schulkinder den Schulvormittag so etwas zu erleichtern, was uns vor allem bei den hohen Temperaturen wichtig erscheint.

 

Es grüßt Sie herzlich

K. Endig-Rausch

Schulleiterin

31.05.2021

Liebe Eltern unserer Schule,

 

wir beginnen am Mittwoch, dem 02. Juni 2021, mit dem eingeschränkten Regelbetrieb.

Das bedeutet, dass wieder alle Kinder unserer Schule gleichzeitig und täglich in die Schule kommen.

 

An diesem Tag haben Ihre Kinder KlassenlehrerInnenunterricht.

Die Jahrgänge 1 + 2 haben an diesem Tag vier Stunden Unterricht, die Jahrgänge 3 + 4 haben fünf Stunden Unterricht.

Die genauen Anfangs- und Endzeiten erfahren Sie von Ihrem Klassenlehrer oder Ihrer Klassenlehrerin.

 

Ab dem 07. Juni unterrichten wir nach einem neuen Stundenplan, den Ihre Kinder am Mittwoch erhalten.

 

Folgende Maßnahmen zur Einhaltung von Hygiene- und Abstandsregeln bleiben bestehen:

  • die versetzten Uhrzeiten des Schulbeginns
  • das Tragen von Masken
  • die Testpflicht (2x wöchentlich) 
  • die Trennung der Klassen und Jahrgänge untereinander
  • möglichst wenig LehrerInnenwechsel zwischen den Jahrgängen

Wir freuen uns auf diese Rückkehr in ein Stück Normalität und hoffen sehr, dass es gelingt und Bestand hat und Sie als Eltern wieder ein kleines Stück Entlastung erfahren.

Vielen Dank für Ihre Mitarbeit und Ihre Unterstützung!

 

Es grüßt Sie herzlich

K. Endig-Rausch

Schulleiterin

19.05.2021

Liebe Eltern, liebe Kinder,

 

alle Schulen der Stadt Kassel dürfen ab Freitag, dem 21.05.2021, im Wechselunterricht beschulen.

 

Das freut uns sehr !

 

Bei uns beginnen am Freitag die Kinder der Gruppen A, am Dienstag nach Pfingsten kommen die SchülerInnen der Gruppen B zum ersten Mal wieder in die Schule.

 

Die bisherigen Hygienemaßnahmen bleiben bestehen:

 

  • zweimal pro Woche testen
  • das Tragen von Masken
  • die Einhaltung von Abständen in geteilten Gruppen

Bitte informieren Sie sich weiter regelmäßig über unsere Homepage und die Padlets Ihrer Klassen.

Ich wünsche allen Kindern einen guten Start nach den fast vier Wochen Distanzunterricht und freue mich auf Kinderstimmen und -lachen in unserem Schulhaus.

 

Es grüßt Sie herzlich

 

K. Endig-Rausch

Schulleiterin

17.05.2021

Elternschreiben 12. Mai 2021.pdf
Adobe Acrobat Dokument 70.7 KB

24.04.2021

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich den Nachrichten entnommen haben, greift ab dem heutigen Samstag auch in Kassel die "Bundesnotbremse". Da in Kassel die Inzidenz an drei aufeinanderfolgenden Tagen über 165 lag, müssen wir schließen. Dies ist ab sofort der Fall, d.h. ab Montag, 26.04.2021 ist die Schule geschlossen und wir wechseln in den Distanzunterricht

Die Klassenlehrerinnen werden sich mit Ihnen so bald wie möglich in Verbindung setzen und Ihre Kinder auf dem gewohnten Weg wieder mit Arbeitsmaterialien für zu Hause versorgen. 

Notbetreuung

Nur Kinder, deren Eltern beide nachweislich berufstätig sind oder allein erziehend und berufstätig sind, dürfen an der Notbetreuung teilnehmen. Sie finden das entsprechende Formular im Downloadbereich unserer Homepage (Informationen zum Schulstart am 22. Februar). Sollten Sie die Arbeitgeberbescheinigung bereits vorgelegt haben, benötigen wir keine weitere Bescheinigung! 

Falls Sie einen Platz in der Notbetreuung benötigen und Ihr Kind noch nicht angemeldet ist, setzen Sie sich bitte umgehend mit Ihrer Klassenlehrerin oder Ihrem Klassenlehrer in Verbindung.

Die Kinder können nur an der Notbetreuung teilnehmen, wenn sie das negative Testergebnis eines Bürgertests, das nicht älter als 72 Stunden ist, vorlegen oder in der Schule am Selbsttest teilnehmen. 

Die Notbetreuung wird von wechselndem Personal übernommen und kann nicht im Klassenverband stattfinden. Es findet kein Unterricht statt. Bitte geben Sie die notwendigen Schulsachen mit, sowie ein Buch oder ein Spiel für den Arbeitsplatz, damit Ihr Kind sich nach Beendigung der Aufgaben beschäftigen kann. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Wie geht es weiter?

Diese Regelungen gelten bis auf weiteres. Erst wenn die Inzidenz an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen unter 165 liegt, werden die Einschränkungen zurückgenommen und wir können wieder mit dem Wechselunterricht starten.  

Aus schulischer Sicht ist diese erneute Schulschließung sehr bedauerlich. Aus pandemischer Sicht ist sie aber erforderlich, um die dritte Corona-Welle zu brechen. Wir hoffen daher auf Ihr Verständnis. 

Lesen Sie zur weiteren Information den angefügten Elternbrief des Hessischen Kultusministeriums. 

Wir danken Ihnen dafür, dass Sie all die unterschiedlichen Beschulungsvarianten in dieser schwierigen Zeit immer wieder so flexibel mittragen. Wir werden Sie weiterhin auf dem Laufenden halten. 

Bleiben Sie gesund und sprechen Sie uns gerne an, falls Sie weitere Fragen haben. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute für die nächste Zeit.

 

Katrin Endig-Rausch und das Team der Grundschule Wolfsanger/Hasenhecke

Muster_Arbeitgeberbescheinigung.docx
Microsoft Word Dokument 15.7 KB

22.04.2021

Liebe Schulgemeinde der Grundschule Wolfsanger/Hasenhecke,

 

ich möchte Ihnen mitteilen, dass das Verfahren zur Besetzung der Stelle der Konrektorin an unserer Schule nun beendet ist.

Frau Janine Döhring wurde zum 01. April 2021 mit der Wahrnehmung der Aufgaben einer Konrektorin bei uns beauftragt.

 

Wir freuen uns alle sehr, dass mit Frau Döhring das Schulleitungsteam komplettiert wurde und wünschen ihr für die ersten Monate im Amt einen guten Start!

 

Es grüßt Sie herzlich

K. Endig-Rausch

15.04.2021

Liebe Eltern unserer Schule,

 

wie Sie sicher schon erfahren haben, wird in den hessischen Grundschulen nach den Osterferien zunächst weiter im Wechselmodell unterrichtet.

 

Die bisherigen Hygienemaßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie bleiben bestehen, diese sind

  • das Tragen von Masken
  • das Einhalten von Abständen
  • die Händehygiene und
  • das regelmäßige Lüften.

Neu ist die Testpflicht für alle SchülerInnen und KollegInnen.

 

Sie haben als Familie drei Möglichkeiten, dieser Testpflicht nachzukommen:

  1. Sie lassen Ihr Kind regelmäßig zweimal pro Woche in einer Teststation testen und legen den Nachweis, der nicht älter als 72 Stunden sein darf, dem Klassenlehrer oder der Klassenlehrerin vor.
  2. Ihr Kind testet sich selbst zweimal in der Schule mit vorhandenen Schnelltests im Klassenverband.
  3. Falls Sie keine Testung möchten, müssen Sie Ihr Kind schriftlich vom Präsenzunterricht abmelden und es verbleibt Zuhause im Distanzunterricht.

 

Wir als Schule werden uns nächste Woche Zeit nehmen, ausführlich mit Ihren Kindern zu sprechen, aufzuklären und mögliche Ängste und Sorgen zu nehmen.

 

Ergänzend wünschen wir uns von Ihnen als Eltern, dass Sie Vorgespräche mit Ihren Kindern führen, auch über den eventuellen Fall eines positiven Testergebnisses.

 

In einem solchen Fall müssen Sie Ihren Sohn oder Ihre Tochter sofort von der Schule abholen und einen PCR-Test beim Haus- oder Kinderarzt veranlassen, der dann endgültige Klarheit bringt.

 

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie an den Schultagen Ihrer Kinder 30 Minuten nach Schulstart immer telefonisch erreichbar sind. 

 

Für den ersten Tage Ihres Kindes bei uns in der Schule nach dem 19.04. ist es sehr wichtig, dass Ihr Kind die Einverständniserklärung ausgefüllt dabei hat oder einen Nachweis des Testzentrums.

Ohne einen der beiden Nachweise darf Ihr Kind unsere Schule nicht betreten.

 

Den Vordruck finden Sie auf dieser Homepage oder auf dem padlet Ihrer Klasse.

 

Liebe Eltern, ich weiß, dass Ihnen die schulische Situation in der Corona-Pandemie viel abverlangt.

Ich danke Ihnen sehr für Ihre Mithilfe und Ihr Durchhaltevermögen!

 

Es grüßt Sie herzlich

 

K. Endig-Rausch

Einwilligungserklärung
Einwilligungserklärung Selbsttest.pdf
Adobe Acrobat Dokument 74.0 KB

13.04.2021

Liebe Eltern,

hier können Sie den Elternbrief des HKM herunterladen.

Weitere Informationen unsererseits folgen am Freitag. 

Elterninformationen zu den Entscheidungen vom 12.4.2021
Elternbrief.pdf
Adobe Acrobat Dokument 169.7 KB
Selbsttests
Durchführung von Antigen-Selbsttests in
Adobe Acrobat Dokument 181.1 KB
Ablaufdiagramm
Ablaufdiagramm.pdf
Adobe Acrobat Dokument 75.2 KB
Einwilligungs- und Datenschutzerklärung
Einwilligungs- und Datenschutzerklärung
Adobe Acrobat Dokument 80.0 KB

12.03.2021

Elternschreiben_Information zum Schul- u
Adobe Acrobat Dokument 165.2 KB

24.02.2021

E-2103042 (1).pdf
Adobe Acrobat Dokument 241.4 KB

16.02.2021

Liebe Eltern, liebe Kinder,

am 22. Februar beginnen wir mit dem Wechselunterricht.

Hier nun die wichtigsten Informationen dazu:

  • Alle Klassen werden in zwei Gruppen - A und B - geteilt. Jede Gruppe kommt an zwei Tagen in der Woche in die Schule, 14tägig auch am Freitag.
  • Jeder Schüler und jede Schülerin erhält an den Präsenztagen 4 Stunden Unterricht und nimmt an einer Frühstücks- und Hofpause teil. In jeder Klasse finden zwei Förderstunden pro Woche statt, hierzu werden einzelne Kinder eingeladen.
  • Die Anfangs- und Endzeiten und die Pausenzeiten der vier Jahrgänge sind jeweils 15 Minuten versetzt.
  • Während des gesamten Vormittags herrscht Maskenpflicht. Wir empfehlen die Nutzung von medizinischen Masken.
  • Für die Arbeitstage Zuhause erhalten die Kinder Aufgaben.
  • Es werden die Fächer Sachunterricht, Deutsch und Mathematik unterrichtet, in den Jahrgängen 3/4 auch Englisch.
  • Es gelten die Hygienevorgaben des Hygieneplans 7.0.

Die Gruppeneinteilung und die Unterrichtszeiten Ihres Kindes erfahren Sie von Ihrer Klassenlehrerin oder Ihrem Klassenlehrer.

Berufstätige Eltern können bei dringendem Bedarf die Notbetreuung an den präsenzfreien Tagen in Anspruch nehmen.

Den Anspruch auf Notbetreuung müssen Sie mithilfe der Arbeitgeberbescheinigung bis zum 18.02.2021 nachweisen, da wir in diesem Bereich räumlich und personell sehr an unsere Grenzen stoßen.

 

Wir freuen uns sehr auf ein Wiedersehen mit Ihren Kindern verbunden mit der Hoffnung, dass die Entscheidung für den Wechselunterricht das Pandemiegeschehen nicht negativ beeinflusst.

 

Es grüßt Sie herzlich

K. Endig-Rausch

 

Hygieneplan
Hygieneplan7.0.pdf
Adobe Acrobat Dokument 402.2 KB
Ministerschreiben an Eltern_Maßnahmen ab
Adobe Acrobat Dokument 126.7 KB
Muster Arbeitgeberbescheinigung.docx
Microsoft Word Dokument 15.7 KB

10.02.2021

Ministerschreiben an Eltern_Informatione
Adobe Acrobat Dokument 50.0 KB

30.01.2021

2021_Flyer_Medienkompetenz-für-Eltern.pd
Adobe Acrobat Dokument 879.4 KB

16.12.2020

Brief der Schulelternbeiratsvorsitzenden und des Fördervereins
EB Dezember 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 79.3 KB

08.11.2020

Hort Wolfsanger Kids
Hygienekonzept Hort Wolfsanger Kids.pdf
Adobe Acrobat Dokument 132.3 KB

12.10.2020

Liebe Eltern unserer Schule,

 

wir freuen uns, dass wir nach den Ferien mit dem schulischen Regelbetrieb fortfahren können, sofern es das weitere Infektionsgeschehen zulässt.

 

Die Beschulung in vollständigen Lerngruppen ohne Mindestabstand erfordert die besondere Beachtung der übrigen Hygienemaßnahmen:

 

  • Personen mit einer Symptomatik, die auf eine COVID-19-Erkrankung hindeutet, dürfen unsere Schule nicht betreten
  • Genereller Verzicht auf Körperkontakt wie Umarmungen und Händeschütteln
  • Einhaltung der Husten- und Niesetikette
  • Gründliche Händehygiene
  • Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung beim Betreten des Gebäudes, beim Gang zur Toilette und in den Pausen
  • Beachtung des Wegesystems (Einbahnstraße)
  • Trennung der Jahrgänge (1/2 und 3/4)
  • Intensives Lüften der Räume
  • Regelmäßige Reinigung
  • Besondere Regelungen im Musik- und Sportunterricht (hier folgen weitere Informationen)

Die Fortführung unseres Rollenden Frühstücks überdenken wir zur Zeit und suchen nach passenden Alternativen zur bisherigen Form.


Trotz dieser besonderen Umstände läuft der Schulalltag gut und wir hoffen, dass dieses Modell des Präsenzunterrichts Bestand hat.

 

Bitte informieren Sie sich weiter regelmäßig über unsere Homepage.

 

Es grüßt Sie herzlich
K. Endig-Rausch

12.10.2020  

Rückkehrende aus Risikogebieten

 

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Schülerinnen und Schüler, die aus Risikogebieten zurückkehren, einer Quarantänepflicht unterliegen und die Schule nicht betreten dürfen, sofern sie kein negatives Testergebnis vorlegen.

 

Informationen zur Quarantänepflicht finden Sie unter folgendem Link: 

https://soziales.hessen.de/gesundheit/infektionsschutz/corona-hessen/quarantaenebestimmungen-fuer-rueckreisende

 

Welche Länder zu den Risikogebieten gehören, können Sie hier nachlesen. 

 

Elternbrief zum Schuljahr 2020/2021
Elternbrief zum Schuljahr 2020_21 (1).pd
Adobe Acrobat Dokument 436.3 KB

Ein großes Dankeschön geht an alle Sponsoren des Schuljahres 2020/2021!

Hygiene-Hinweise

Bitte schauen Sie das Video zu den Hygiene-Tipps an und sprechen Sie mit Ihrem Kind darüber! Auf der Seite des Kultusministeriums  Hessen finden Sie ebenso Hinweise dazu. 

Wir wünschen euch alles Liebe! Bleibt gesund!

Das war los an unserer Schule

Klicken Sie einfach auf den Untertitel der Bilder und schon erfahren Sie mehr über die jeweilige Veranstaltung.

letzte Aktualisierung: 06.07.2021
Aktuelles